Heike Kreutzer B.A.

Vorbildung: 10 Jahre Tanzunterricht an der Musikschule Wels, 1 Jahr Flöte, 6 Jahre Geige,
ca. 10 Jahre Gesangsunterricht  

 

 Heike Kreutzer absolvierte ihre Tanz-Studien am Brucknerkonservatorium Linz (jetzt Anton Bruckner Universität) und an der Hoogeschool voor de Kunsten in Amsterdam (Kunsthochschule Moderner Tanz mit Bachelorabschluss).

 

Während ihres 14-jährigen Aufenthalts in Amsterdam arbeitete Heike Kreutzer als Tänzerin, Choreografin, Dozentin und Schauspielerin. Ihre Engagements brachten die Künstlerin an die Niederländische Oper, zu internationalen Tanzkompanien und Theater-/Tanzauftritten weltweit. Auslandstourneen nach Belgien, Frankreich, Canada, Kolumbien, Finnland, Polen, Russland, Deutschland, Italien, Luxembourg und die Niederlande.

 

Zusammenarbeit mit Künstlern wie u.a. Krisztina de Chatel, Itzik Galili, Piet Rogie, Conny Janssen, Piotr Beczala, Pierre Audi, Johannes Schaaf, Amir Hosseinpur, Anna Steiger, Brigitte Hahn, Ryland Davies, Charlotte Margiono.

 

2019 interaktive/moderne Oper „Ivy“ - Produktion der LMS Ried im Innkreis / OÖ Komponistenbund 

Libretto, Regie, Choreografie, Musiktexte: Heike Kreutzer 

Komposition: Gabriel Romberger

 

Neben ihrer Tätigkeit als Tanzpädagogin an den Musikschulen Gunskirchen, Ried im Innkreis und Mettmach arbeitet Heike Kreutzer als freie Choreografin sowie als TV-Redakteurin und Sprecherin.

 

In den Tanzstunden spielen neben dem Erlernen von Technik vor allem die Vielfalt an kreativen Möglichkeiten und die damit verbundene Lebendigkeit eine wichtige Rolle.